DIE AKZEPTANZ DES MITEINANDERS

»Ohne Angst verschieden sein können« Theodor W. Adorno

Teams sind heutzutage starken Wechseln ausgesetzt. Neue organisatorische Änderungen haben oftmals eine unbeständige Zusammensetzung als Folge, Mitarbeiter bleiben nur kurz, dafür steigt der Leistungsdruck. Die Teamkonstellation ist einem ständigen Wandel unterworfen und ist dieser nicht mit Sorgfalt begleitet, können Unsicherheiten, Blockaden, Mobbing, Schamlosigkeiten und Ineffizienz entstehen. Tja...und wo bleibt die Freudigkeit? Besser gesagt: Leichtigkeit? Ein Team kann erst leistungsfähig sein, wenn Vertrauen, Heterogenität und auch unkonventionelles, neues Gedankengut darin Platz haben können; bei Schneewittchen und den Zwergen hats ja perfekt funktionniert...warum also bei Ihrem Team nicht auch? Eben...

Der Prozess des Teams

Ich schaffe mit Ihrem Team eine solide Basis für eine langfristige Zusammenarbeit, in welcher jeder einzelne Mitarbeiter seinen richtigen Platz findet und so seine Fähigkeiten/Ressourcen voll nutzen kann. Eine spielerische Leichtigkeit muss rein, weil diese ungeahnte weitreichende Horizonte eröffnen kann! Das Team muss sich über folgende Punkte klar werden und diese reflektieren: Zugehörigkeit, Macht, Andersartigkeit, Vertrauen, verdeckte Kommunikation und Scham (oder Schamlosigkeit/Demütigungen) und wie mit sog. Dissenter umzugehen ist. Mit Klärung u.a. dieser Mechanismen können günstige Bedingungen für den Team-/Gruppenrahmen festgelegt werden, welcher ein kreatives, konstruktives, humorvolles und somit effizientes Arbeiten ermöglicht.

  • Mediatives Arbeiten, erfahren, welche Ressourcen es aufzeigt, sich ins Gegenüber zu versetzen.
  • Teamentwicklung, haltbare und ehrlich-effiziente Verträge auszuarbeiten
  • Selbstorganisation
  • Teamspiele, warum entsteht Mobbing, Groupthink; was sind die Lösungen dafür? Verdeckte vermeidende Handlungen, Aussagen
  • Wie stehts um die Humorkultur?
  • Erlaubnis und Mut haben, eine bestehende Meinung/Harmonie kritisieren zu dürfen; was Kreativität, „über den Tellerrand“-Denken und Vielfältigkeit im Team fördert! 
  • Advocatus diaboli