CURRICULUM

Geboren tschechischer Eltern 1978 in Basel. Mein Leben verlief alles andere als gradlinig, Bedrich Smetana's Werk "Die Moldau" beschreibt es am treffendsten: viele Mäander, viele Felsen im Flussbett, durch welche sich das Wasser seinen Weg bahnen musste. Manchmal etwas ruhiger, dann aber wieder tosend und mitreissend. Im Tschechischen gibt es ein wunderbares Wort "otukat se": bildlich übersetzt: ein kantiger Stein verliert durch den Fluss des Lebens seine Ecken und Kanten. Und glatt bedeutet für mich, sich von den kantigen, scharfen, verletzenden Erinnerungen und Prägungen der Vergangenheit zu lösen, um innerlichen Frieden, Liebe, Glückseligkeit und Vergebung leben zu können. Ich bin rückblickend sehr dankbar, wurde mein Lebensfluss nicht durch Betonwände begradigt. Und somit verfüge ich über einen grossen 'emotionalen' Erfahrungsfundus, welcher bei meiner Arbeit - in Verbindung mit meinen fachlichen Ausbildungen - absolut goldwert ist!


Werdegang

  • MAS Change- und Organisationsentwicklung FHNW mit Thesis: Groupthink und Scham; Abschluss 2019 
  • Transaktionsanalytische Beraterin DGTA
  • DAS Organisationsdynamische Prozessbegleitung, FHNW
  • CAS Organisationsentwicklung, FHNW
  • CAS Changeprozesse in Organisationen, FHNW
  • CAS Teamdynamik unter Change - Gruppen führen und beraten, FHNW
  • Grundausbildung Mediation, Perspectiva Basel
  • Universität Bern: 6 Jahre Germanistik, Neuere deutsche Literatur, Mediävistik 

Mitgliedschaften

  • DGTA: Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse
  • DGGO: Deutsche Gesellschaft für Gruppen- und Organisationsdynamik
  • Ab 2019: Berufsverband für Coaching und Organisationsberatung
  • Mentorin bei Tandem 50, Institution des Kantons BL für Stellensuchende über 50 www.tandem-baselland.ch